Dem FVE gelang mit dem 1:0 ein äußerst mühevoller Sieg beim Aufsteiger TSV Altheim. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei der TSV zu Beginn die besseren Möglichkeiten hatte um in Führung zu gehen. Diese allerdings gelang dem FVE in der 28. Minute mit dem 1:0. Nach sehr guter Vorarbeit von Fatih Yakut erzielte Danny Euler, der sich sehr gut im Strafraum behauptete und überlegt abschloss, den Treffer. Dies war der erste wirklich gelungene Angriff unserer Mannschaft. Der FVE nahm die doch glückliche Führung mit in die Pause. Nach dem Wechsel wurde das Spiel immer zerfahrener, beide Teams spielten auf keinem besonderen Niveau und Torchancen waren hier wie da in der zweiten Halbzeit nicht mehr richtig vorhanden. Lediglich Michael Sticht hatte in der 69. Minute eine gute Möglichkeit. Leider zog sich Michael hierbei eine ganz schwere Verletzung zu und wird dem FVE auf unabsehbare Zeit fehlen. Von dieser Stelle lieber Michael alle Gute und schnelle Genesung. Das knappe Ergebnis konnte dann unsere Elf bis zum Schlußpfiff halten.
Die Mannschaft: Resul Sagman, Nico Enders, Seyfettin Dinc, Marcus Würtenberger, Jens Ringel, Danny Euler, Patrick Pesante (64./Michael Sticht), Fatih Yakut (74./Michael Yebio Kenfe), Julian Gotta (72./Turkut Tekin), Steffen Hartel und Kim Nowak

Das nächste Spiel unserer ersten Mannschaft ist am Donnerstag, den 15. Oktober um 19.00 Uhr zu Hause gegen TS Ober-Roden II. Kommendes Wochenende sind beide Mannschaften spielfrei.

Teile diesen Beitrag: