FVE – SG Raibach/Umstadt 13:0

Leider trat unser Gast mit einer gemischten Mannschaft aus 1. und 2. Mannschaft an (B-Liga/D-Liga) und so wurde es nichts mit dem erhofften letzten Härtetest. Die Partie war daher ein besseres Trainingsspiel, aber was unsere Mannschaft daraus machte war hervorragend. Von der ersten Minute an spielte das Team von Trainer Marco Saul hochkonzentriert und nutzte die 90 Minuten um sich einzuspielen, in den Trainingseinheiten einstudierte Spielzüge, Laufwege und Standardsituationen zu festigen. Auch nach der schnell, hoch ausgebauten Führung war das Team nicht gewillt nachzulassen und so stand am Ende ein auch in dieser Höhe vollkommen verdientes 13:0.

Ausblick auf den Saisonstart

Nach dem 13:0 im letzten Testspiel am Donnerstag gilt es für unsere 1.Mannschaft das getankte Selbstvertrauen in die erste Partie der Saison 2019/20 gegen den FSV Groß-Zimmern mitzunehmen. Allerdings sollte man dieses Ergebnis richtig einzuschätzen wissen und sich gewiss sein, dass sich mit Groß-Zimmern am Sonntag (04.08.2019 um 15 Uhr) ein ganz anderes Kaliber im Sportzentrum Eppertshausen vorstellt. Der Tabellendritte der letzten Saison zählt auch dieses Jahr zu den Mitfavoriten auf die Meisterschaft. Da auch unsere Mannschaft zum Favoritenkreis zählt, wartet gleich zu Saisonbeginn ein echtes Topspiel auf unsere Zuschauer. Mit Blick auf die bevorstehende Partie meint Trainer Marco Saul: „Wir sind gut vorangekommen in der Vorbereitung und haben uns in den letzten 5 Wochen bereits sehr viel erarbeitet. Aber natürlich muss sich das Team in den ersten Wochen noch einspielen und Automatismen müssen sich festigen. Mit Groß-Zimmern wartet gleich eine hohe Hürde auf uns. Sie haben einen guten, ausgeglichenen Kader, mit dem sie auch in dieser Saison ganz oben mitspielen werden.“ Am Sonntag kann man personell fast aus dem Vollen schöpfen. Lediglich die Verletzten Jannis Fritsch (nach Bänderriss wieder im Lauftraining) und Marc Hofmann (Kreuzbandriss) werden noch länger ausfallen.

Teile diesen Beitrag: