Die 2. Mannschaft des FV Eppertshausen holte unter der Woche den ersten Auswärtssieg. Bei der 1. Mannschaft aus Hering stand am Ende ein verdienter Sieg auf der Habenseite. Jedoch dauerte es bis in die Schlussminuten, bis die mitgereisten Fans den wichtigen Sieg bejubeln durften. Am Ende sorgten die beiden 1. Mannschaftsspieler Freddy Grieser in der 89. Minute und Maximilian Reinecke in der 90. Minute für den beruhigenden Endstand. Bis dahin war das Spiel bei miserablen Platzverhältnissen von beiden Seiten nicht sehenswert. Trotzdem ging das Team aus Eppertshausen Mitte der 1. Halbzeit nach einer Ecke von Maximilian Reinecke in Führung. Seine stramme Hereingabe konnte von einem Gegner nur ins eigene Tor geköpft werden. Oder lag es doch eher an Josh Seib, der seinen Gegner zu diesem Führungstreffer drängte. Kurz vor der Halbzeit tauchte plötzlich Außenverteidiger Patrick Bourhofer am gegnerischen 16 Meterraum auf und beförderte mit einer Direktabnahme den Ball, mit voller Wucht zum 2:0 in die Maschen. Leider war auch im 2. Durchgang nicht an gepflegten Fußball zu denken. Das Spiel plätscherte so dahin. Ab und zu musste Torwart Marvin Neubert mit schnellen Abwehrreaktionen sein Können zeigen und auf der Gegenseite hatten jeweils Freddy Grieser und Max Reinecke Pech bei ihren Lattentreffern. 10 Minuten vor Schluss machte es Torwart Marvin Neubert noch mal spannend. Beim Herauslaufen trat er beim Abwehrversuch über den Ball und der Heringer Angreifer konnte mühelos in das leere Tor zum Anschluss einschießen. Bis kurz vor dem Ende hielt zum Glück der knappe Vorsprung, dann kam der erwähnte Auftritt der beiden 1. Mannschaftsspieler und der FVE ging als verdienter Sieger vom Platz. Mit 12 Punkten steht die 2. Mannschaft des FVE nun auf Rang 5 der Kreisliga C Dieburg.

Vorschau: PSV Groß-Umstadt II – FV Eppertshausen II; Sonntag, 15.09.2019; 13:15 Uhr

Teile diesen Beitrag: