FVE gewinnt gegen den ungeschlagenen Tabellenführer

Mit einer brillanten Leistung jedes einzelnen Spielers setzte sich unsere 1. Mannschaft am vergangenen Sonntag gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer SG Mosbach/Radheim mit 2:0 durch. Bei schwierigen Platzverhältnissen war es nicht gerade einfach, schönen Fußball zu spielen, doch das galt nur für die Heimmannschaft, denn der FVE lies sich davon nicht beeindrucken und setzte die SG von Beginn an unter Druck. Es dauerte zwar bis zur 41. Minute, dass der FVE durch Manuel Owusu mit 0:1 in Führung ging, doch es war dann die hochverdiente und vielumjubelte Führung zur Halbzeitpause. Trainer Marco Saul feuerte seine Männer in der Kabine nochmal richtig an und das spürten die Fans auch nach dem Seitenwechsel. Der FVE hatte das Spiel zu jeder Zeit im Griff und lies den Gastgebern keinen Raum, das Spiel zu eröffnen. Kurz vor dem Abpfiff, war es wieder Goalgetter Manuel Owusu, der mit der 0:2 Führung den Sack für den FVE endgültig zu machte. „Meine Männer haben hier heute alles gegeben. Jeder hat für das Team gespielt. Ein ganz großes Kompliment an alle.“, so Trainer Marco Saul nach dem Spiel. „Wenn man bedenkt, dass die SG mit 36:9 Toren an der Tabellenspitze steht und wenn man sieht, dass unsere Mannschaft heute auf allen Positionen nichts zugelassen hat, dann kann man zurecht stolz auf unsere Mannschaft sein.“, so Saul weiter. Mit 17 Punkten steht der FVE nun auf Rang 2 der Kreisliga A Dieburg.

Vorschau: FV Eppertshausen – SpVgg Groß-Umstadt; Samstag, 05.10.2019; 16:00 Uhr

Teile diesen Beitrag: