Der FV Eppertshausen ist auf der Suche nach einem neuen Trainer für seine 1. Mannschaft fündig geworden. Der bisherige Interimstrainer Marco Saul wird das Team auch in der kommenden Saison trainieren. „Wir sind sehr froh darüber, dass sich Marco für uns entschieden hat, da er unser absoluter Wunschkandidat für diese Position ist. Er hat als Trainer bereits viel Erfahrung, auch höherklassig, gesammelt und wird unsere junge Mannschaft sportlich sicher weiterentwickeln“, so FVE–Sportvorstand Sanel Demirovic. Saul hat die Mannschaft Anfang April übernommen und sich nun mit dem Verein auf eine Zusammenarbeit über die laufende Saison hinaus geeinigt. „Beim FVE herrscht derzeit eine gewisse Aufbruchsstimmung an allen Enden. Nicht zuletzt durch die neuen Kunstrasenplätze hat man sich perfekte Rahmenbedingungen geschaffen. Zudem habe ich eine intakte, junge und entwicklungsfähige Mannschaft übernommen, die gemeinsam noch viel erreichen möchte. Das ‚Gesamtprojekt‘ FVE ist aktuell sehr spannend und als Trainer möchte ich dieser Mannschaft gerne dabei helfen, die nächsten Schritte zu gehen“, so der B-Lizenz-Inhaber.

Vorschau: SV Viktoria Kleestadt – FV Eppertshausen; Donnerstag, 16.05.2019; 19:30 Uhr

Teile diesen Beitrag: