F-Junioren
FV Eppertshausen – FSV Groß-Zimmern I   1:1

F-Jugend mit beeindruckender Moral
Am Freitag, 20. September, fand das letzte Heimspiel unserer F-Jugend in der Qualifikationsrunde gegen den TSV Groß-Zimmern statt. Der FVE dominierte von Beginn an die Partie und drückte die Gäste weitgehend in deren eigene Hälfte. Ein ums andere Mal tauchten unsere Kicker gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf, konnten das Leder jedoch nicht im Kasten unterbringen. Wie so oft im Fußball stellte eine Aktion dann das Spiel auf den Kopf: Die Gäste gelangten plötzlich aussichtsreich vor das Eppertshäuser Tor und schlugen eiskalt zum 0:1 zu. Doch unsere F-Jugend bäumte sich eindrucksvoll gegen die drohende Niederlage. Sie schnürten die Gäste in deren Strafraum ein und schossen aus allen Lagen. Als es kurz vor Schluss schon wie verhext schien, gelang schließlich doch noch der viel umjubelte Ausgleich zum mehr als verdienten 1:1 Endstand. Der FVE bewies damit eine tolle Moral!
Es spielten: Harshan Singh Momi, Moritz Müller, Leon Müller, Din und Dzan Bajraktarevic, Marlon Nagel, Liana Hochwimmer, Dominik Braun, Liam Merhof, Henry Schaer und Jonathan Stoll.

E-Junioren
JSG Kleestadt/Langstadt – FV Eppertshausen I   7:5
FV Eppertshausen I – Viktoria Klein-Zimmern I   3:12 (Kreispokal)
KSV Urberach II – FV Eppertshausen II   1:2
FV Eppertshausen II – JSG Niedernh./Rohrb.   15:2

E2 erkämpft sich Auswärtssieg
Wenn es spielerisch nicht läuft, muss eine Mannschaft über den Kampf ins Spiel finden. Diese Fußballweisheit steht sinnbildlich für den hart erkämpften 2:1 Auswärtssieg unserer E2 beim KSV Urberach. Am Freitagabend, 13. September, fanden die Kinder in Urberach eine holprige Wiese vor. Das nicht besonders ansehnliche Spiel ging mit 1:1 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel nicht besser, aber dafür immer spannender. Der FVE konnte trotz zahlreicher Chancen nur noch ein Tor erzielen. Die Gastgeber blieben stets gefährlich und warfen alles nach vorn, konnten aber schließlich die knappe Heimniederlage nicht mehr verhindern.

E2 winkt von der Tabellenspitze
Mit sechs Siegen aus sechs Spielen winkt unsere E2 ihren Gegnern am Ende der Qualifikationsrunde von der Tabellenspitze aus zu. Im letzten Heimspiel gegen die JSG Niedernhausen-Rohrbach hieß es am Ende 15:2. Von Beginn an zeigten Louis Hofmann, Amadeus Wroclawski, Jonas Elhs, Mohamad Sulaiman, Iven Fielko, Ilias Kummer, Patrick Lohnes, Hannes Berker, Lennard Murmann, Bennett Hörhold und Jakob Stoll eine konzentrierte Leistung. Mit geschickter Raumaufteilung und spielerischer Überlegenheit sorgten sie frühzeitig für klare Verhältnisse. Da unsere Jungs außerdem einen erstaunlichen läuferischen Einsatz in das Spiel warfen, kamen sie fortlaufend zu clever herausgespielten Torgelegenheiten. Bei schönstem Sommerwetter belohnten sich die Kinder für ihre tollen Leistungen in den letzen Wochen. Nach den dominanten Auftritten in der Qualifikationsgruppe spielt der FVE nach den Herbstferien in der höchsten Spielklasse. Dort werden die Jungs auf andere starke Mannschaften treffen und bekommen die Gelegenheit, sich entsprechend auf hohem Niveau weiterzuentwickeln.

D-Junioren
FV Eppertshausen I – TS Ober-Roden I   0:0

Gegen TS Ober-Roden wurde die Qualifikationsrunde mit dem heutigen Heimspiel abgeschlossen. In einem spannenden Spiel wurde die Runde ohne eine Niederlage und mit nur einem Gegentor auf dem 2. Platz abgeschlossen. Damit haben sich die Jungs für die Kreisliga qualifiziert! Zum Teil konnte man sich heute aber nur noch mit einigen Kontern wieder etwas Luft verschaffen, da die TS doch mächtig Druck machte. Jedoch war die Abwehr durch Tom, Lenny und Tim bestens organisiert, Joris im Tor war in Topform und Marco kratze einen Ball von der Linie. In der letzten Minute hatte Jan Luca noch den Siegtreffer auf dem Fuß. Es blieb bei einem 0:0, was wie ein Gewinn gefeiert wurde.

FV Eppertshausen II – GSV Gundernhausen   3:6 (Freundschaftsspiel)
JFV Groß-Umstadt II – FV Eppertshausen II   1:4

D2 souverän Gruppensieger
Mit dem vierten Sieg im vierten Qualifikationsspiel hat sich unsere D2 mit 12 Punkten und 26:7 Toren souverän als Gruppensieger durchgesetzt. Im einem sehr körperbetonten Spiel kamen wir erst nach dem 0:1-Rückstand ins Spiel uns konnten das Spiel gegen die Kids vom JFV Groß-Umstadt am Ende souverän mit 4:1 nach Hause bringen.

FV Eppertshausen III – 1.FC Germania Ober-Roden II   2:9 (Freundschaftsspiel)
SC Hassia Dieburg II – FV Eppertshausen III   5:0

D3 chancenlos gegen Dieburg
Auch die D3 hat Ihre Qualifikationsrunde mit dem Spiel gegen Hassia Dieburg beendet. Das 0:5 ging auch in der Höhe in Ordnung, kämpferisch konnte man den Jungs keine Vorwürfe machen, leider hatten wir spielerisch nicht unseren besten Tag erwischt. Mit 4 Punkten und 8:16 Toren hat das Team sich den 4. Platz in Ihrer Qualifikationsgruppe gesichert.

C-Junioren
TS Ober-Roden III – FV Eppertshausen   7:4
FV Eppertshausen – 1.FC Germania Ober-Roden   1:6

Teile diesen Beitrag: