Trotz Niederlage Spaß gehabt

Bei trübem Wetter empfing die G-Jugend des FVE am Samstagmorgen den SV Kleestadt. Auch wenn allen schnell klar war, dass die seit 3 Monaten existierende Mannschaft des FVE keine Chance haben würde das Spiel zu gewinnen, so zeigten die Kids allesamt doch Spielfreude und Kampfgeist. Die meiste Zeit tummelten sich alle außer dem gegnerischen Torwart in der Hälfte des FVE und die Gäste konnten ein ums andere Mal den Ball im Tor des FVE unterbringen. Und auch wenn Torfrau Miriam Latz alle Hände voll zu tun hatte, ließen Louis Hoffmann, Dominik Plantosar, Iven Fielko, Jakob Stoll, Ilias Kummer, Paul Sticht, Lennard Murmann, Gaith Shahada und Bennett Hörhold die Köpfe nicht hängen, sondern versuchten, sich den Ball immer wieder zurückzuerobern. Schließlich – und dies ist in der Fair Play Liga, in der die Kids spielen, möglich – standen alle zur Verfügung stehenden Spieler des FVE gleichzeitig auf dem Platz gegen die sonst übliche Anzahl Kleestädter. Dadurch konnten alle FVE-Kids das komplette Fußballvergnügen genießen, auch wenn die Gegner, die bereits 3 Jahre zusammenspielen, mit 15:0 (7:0) als Sieger vom Platz gingen. Am Ende gingen die Kinder mit den Worten in die Kabine: „Wir haben zwar verloren, aber es hat trotzdem Spaß gemacht!“ und genau so soll es sein.

F1 + F2-Jugend

Zwei Spiele mit insgesamt 27 Toren – bei der F1 und der F2 wird einiges geboten! Zunächst traf am Freitag Abend unsere F2 auf die Mannschaft des GSV Gundernhausen. Und die Kids beider Mannschaften brannten ein wahres Feuerwerk ab! Tolle Kombinationen, viel Spaß, Spannung und viele Tore – unsere Kids konnten dadurch leicht die knappe 6:7-Niederlage verschmerzen, die Trainer waren stolz auf die gezeigte Leistung. Es spielten: Sebastian, Vincent, Johann, Jamie, Abidu, Christof, Marco, Samet und Yinabi
Am Samstag zeigte dann auch unsere F1 nach zwei eher durchwachsenen Leistungen wieder einmal ihr wahres Gesicht. Die Jungs ließen die Kids des TSV Harreshausen überhaupt nicht ins Spiel kommen, waren endlich hellwach und konzentriert. Viele schöne Spielzüge und Kombinationen führten am Ende zu einem deutlichen Kantersieg. Es spielten: Johann, Jamie, Johannes, Max, Henry, Marvin, Philipp, Felix und Kevin

D2 unterliegt Germania Ober-Roden 2 mit 1:6

Am Sonntag morgen unterlag die D2-Jugend des FVE gegen Germania Ober-Roden2 mit 1:6. Bis zur Halbzeit hielt die Mannschaft kämpferisch gut dagegen und verdiente sich ein 0:0. Danach setzten sich die spielerisch stärkeren Gäste durch. Der Rasenplatz war nach den Regenfällen tief, aber noch gut bespielbar. So war alles für ein Kampfspiel vorbereitet, das unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit auch umsetzte. Es wurde gekämpft und die Räume geschickt eng gemacht. Louis verhinderte im Tor mehrfach die Führung, wenn die Stürmer doch mal durchkamen. Etwas glücklich rettete man sich mit einem 0:0 in die Halbzeit. Leider wurden die ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit völlig verschlafen. Die Gäste nutzten diese Periode um mit 4:0 in Führung zu gehen. Das Team stand zu weit weg von den Gegnern, die dadurch sehr leichtes Spiel hatten. Erst danach wurde das Spiel wieder ausgeglichener. Nach dem zwischezeitlichen 5:0 konnte Emely mit einer schönen Einzelleistung den Ehrentreffer erzielen. Kurz vor dem Abpfiff stellte die Germania den alten Abstand wieder her ud ging mit einem 6:1 Sieg vom Platz.
Es spielten: Louis Neumann, Lars Risch, Luca Werner, Pasacan Karadag, Zübeyr Özdemir, Justin Trautmann, Leon Schubert, Moritz Beyer, Ömer Kahraman, Emely Schrader und Jonah Hörhold

 
JFV Groß-Umstadt 3 – E2-Jugend   3:3

Teile diesen Beitrag: