E2 schließt Saison erfolgreich ab

Mit einem 9:3 Sieg gegen die JSG Otzberg gelang unserer E2 ein erfolgreicher Abschluß und der 13. Sieg im 14. Spiel. Bereits vor dem Spiel freuten sich die Kinder auf die anstehende Meisterfeier. Trotzdem sollte natürlich zuerst ein Sieg gegen die JSG Otzberg eingefahren werden. Das Spiel begann zunächst sehr ausgeglichen. Man merkte unseren Kindern an, dass sie gedanklich noch nicht voll beim Spiel waren. Viele Abspielfehler und wenig Laufbereitschaft waren zu erkennen. Innerhalb von zwei Minuten änderte sich dies. Mit einem Doppelschlag von Simon stand es überraschend 2:0. Das waren unsere ersten zwei Torschüsse. In der Sturmspitze setzen Niclas und Moritz, der sein erstes Saisonspiel machte, den Gegner stets unter Druck. Nun konnte sich auch Emely und Lars besser in Szene setzen. Simon konnte dann durch sein drittes Tor einen lupenreinen Hattrick erzielen. So ging es auch in die Halbzeitpause. Unsere Mannschaft zeigte zu Beginn der zweiten Hälfte warum sie Tabellenführer ist. Innerhalb von zehn Minuten zog sie auf 6:0 davon. Simon (2) und Philipp konnten sich als Torschützen feiern lassen. Danach schaltete das Team aufgrund der Temperaturen einen Gang zurück. Dies nutzte der Gegner sofort, um auf 2:6 zu verkürzen. Nachdem Simon dann sein sechstes Tor erzielte und Otzberg nochmals verkürzte, konnte Fabian mit zwei Treffern die Saison abschließen und den 9:3 Endstand erzielen. Alle Kinder bekamen Meisterschafts T-Shirts und die Feier konnte beginnen.
Es spielten: Kevin Sengewald, Fabian Müller (2), Julian Gabriel, Paul Spencer-Buff, Philipp Christoph (1), Lars Müller, Emely Schrader, Simon Lautenschläger (6), Moritz Beyer und Niclas Hansen.
 
 

 
 
Ausgelassene Meisterschaftsfeier der E2-Jugend

Nach dem letzten Spiel feierten die Kinder, die Eltern und Trainer zusammen die Meisterschaft. Während der Grillfeier wurden die Kinder geehrt. Alle Kinder trugen Ihre Meisterschafts-T-Shirts und erhielten neben einer Urkunde auch noch einen eigenen Pokal. Die Mannschaft hatte es geschafft, in der Saison die meisten Tore zu schießen und gleichzeitig stellte sie noch die beste Abwehr. Insgesamt wurden 19 Kinder eingesetzt und elf Kinder konnten sich in die Torschützenliste eintagen. Dazu kam noch ein Eigentor. Nachdem sich alle am reichhaltigen Salatbuffet und Würstchen satt gegessen hatten, überraschte unsere Jugendleiterin Stephanie Groh alle mit einer Pinata. Diese stammt ursprünglich aus Lateinamerika und Kinder schlagen mit verbundenen Augen abwechselnd mit einem Stock auf den aufgehängten, bunt geschmückten Topf. Bei den Fußballern musste die Pinata von der Torlatte hängend abgeschossen werden. Hier hatten sowohl alle Kinder, alle Eltern und Trainer ihren Spaß und alle hatten einige Versuche. Drei Treffer von Thorsten Schrader, Vigo Hanke und Louis Euler brachten die Pinata schließlich zu Fall. Die Kinder stürzten sich auf die herabfallenden Süßigkeiten und Flummis. Die Meisterfeier war ein toller Abschluß der erfolgreichen Saison.Ein Dankeschön an alle Beteiligten. Ohne die Unterstützung der Eltern und der Jugendleitung wäre dies nicht möglich.

 
G2 – Vikt. Urberach   2:1

Einen 2:1 Sieg konnte die G2 des FV Eppertshausen am vergangenen Samstag gegen die Kids der Victoria Urberach einfahren. Vor allem in der ersten Hälfte hatte der FVE einige gute Chancen, die aber ungenutzt blieben. So fiel aus heiterem Himmel nach der Pause die 1:0 Führung für Urberach. Doch unsere Mannschaft zeigte Moral und erspielte sich einige Minuten nach dem Rückstand viele Chancen, von denen zwei Stück zum Torerfolg führten. So konnte man trotz 1:0 Rückstand, das Spiel noch zu einem 2:1 Sieg drehen. Glückwunsch an die Kids.

Teile diesen Beitrag: