Am vergangenen Freitag feierten die „Alten Herren“ des FVE ihr 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wurde auf dem Kunstrasen ein Alte Herren Kleinfeldturnier mit insgesamt 8 Mannschaften ausgetragen. Leider spielte an diesem Tag das Wetter nicht mit und schon nach den ersten fünf Spielminuten mussten die Spiele wegen des Gewitters unterbrochen werden. Auch im weiteren Verlauf des Turniers kam es immer wieder zu kurzen Unterbrechungen. Im Finale standen sich die AH des SV Münster und die 1. AH Mannschaft des FVE gegenüber, doch dieses Spiel wurde ebenfalls aufgrund der Wetterlage nicht angepfiffen. Beide Mannschaften einigten sich darauf das Finale in einem schnellen 9-Meter Schießen auszutragen. Hierbei setzte sich der SV Münster mit 3:2 gegen den FVE durch. Im Anschluss an die Spiele bedankte sich der Vorstand der „Alten Herren“ bei allen Anwesenden und die Mannschaften erhielten Preise in Form von Spielbällen, Fassbier und Getränkegutscheinen. Es folgte die Ehrung der langjährigen Mitglieder der AH des FVE. Geehrt wurden für 40 Jahre (Gründungsmitglieder): Karl-Heinz Kraus, Reinhold Euler, Erich Seib, Gebhard Müller, Emil Rudiferia, Michael Stork. Für 25 Jahre Mitgliedschaft: Uwe Sperl, Jürgen Jelinek. Nicht anwesend: Bruno Zelger (30 Jahre), Peter Heilmann (25 Jahre). Die Jubilare erhielten einen Präsentkorb und eine Urkunde, überreicht vom Abteilungsleiter der „Alten Herren“ Daniel Risch. Bei diversen Kaltgetränken und Würsten vom Grill wurde noch bis spät in die Nacht gefeiert. Die „Alten Herren“ bedanken sich bei allen anwesenden Mannschaften, Gästen und Fans, welche trotz des schlechten Wetters zahlreich erschienen waren. Ein weiterer Dank geht an das Organisationsteam, welches diesen Abend geplant hat. Der größte Dank geht an die Jugendabteilung des FVE, welche an diesem Abend die Bewirtung übernommen hat.

Wer denkt, für den Doublesieger sei die Saison nun vorbei, liegt falsch, denn das nächste Ereignis steht vor der Tür. Durch den Sieg bei den Ü40-Kreismeisterschaften, haben sich die „Alten Herren“ für die Ü40-Hessenmeisterschaften qualifiziert. Der Krombacher Ü40-Hessencup findet am Samstag, den 15. Juni 2019 beim TSV Rothemann (Kerzeller Str. 1, 36124 Eichenzell) statt. Gespielt wird ab 11:00 Uhr. Da das Regelwerk keine Spielberechtigung für Spieler unter 40 Jahren hergibt, haben sich die AH des FVE mit der befreundeten SG Umstadt zusammengeschlossen und treten als Spielgemeinschaft beim Hessencup in Rothemann an. Die „Alten Herren“ hoffen auf zahlreiche Unterstützer aus Eppertshausen und Umstadt, um auch bei diesem Turnier erfolgreich vom Platz zu gehen.

Teile diesen Beitrag: