In einem sensationellen Derby konnte sich der FVE gegen die 2. Mannschaft des SV Münster klar mit 4:1 durchsetzen. In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer noch ein Spiel auf Augenhöhe mit leichten Vorteilen für den FVE. Jannis Fritsch sorgte in der 28. Minute für den ersten Torjubel des FVE. Doch Münster legte nach und glich in der 39. Minute zum 1:1 aus. Nach dem Seitenwechsel war es dann ein Spiel in eine Richtung. Der FVE wollte den Sieg. In der 55. Minute war es erneut Fritsch, der den FVE mit 2:1 wieder in Führung brachte. Maximilian Reinecke brachte mit dem 3:1 in der 75. Minute dann die Vorentscheidung, ehe Goalgetter Fritsch in der 86. Minute mit dem 4:1 Siegtreffer den Sack zu machte. Dieser Sieg des FVE war gewollt und die zahlreichen Zuschauer bejubelten die Mannschaft und deren überragende Leistung. Mit 13 Punkten und 15:6 Toren, führt der FVE nun die Kreisliga A Dieburg auf Rang 1 an.

Vorschau:
FSG Heubach-Wiebelsbach – FV Eppertshausen; Sonntag, 11.10.2020; 15:30 Uhr

Teile diesen Beitrag: