Am Kerbsamstag gelang dem FVE ein hart umkämpfter 1:0 Sieg. Die Gäste aus Groß-Bieberau, bisher noch ungeschlagen, enttäuschten und kamen während des gesamten Spiels zu keiner einzigen klaren Torchance. Der FVE dagegen, weiterhin stark ersatzgeschwächt, zeigte von Beginn an eine tolle Einstellung und fand über den Kampf zum Spiel. Nach einer torlosen ersten Halbzeit gelang Neuzugang Steffen Hartel mit Unterstüzung eines Gästeverteidigers in der 65. Minute das goldene Tor. In der verbleibenden Spielzeit verteidigte das Team mit viel Einsatz und Geschick die knappe Führung. Groß war die Freude beim Schlußpfiff über den nicht unbedingt erwarteten Kerbsieg. Dieser Erfolg nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung lässt für die nächsten Wochen hoffen.

Die Mannschaft: Resul Sagman, Nico Enders, Markus Scharf, Seyfettin Dinc (59./Michael Yebio Kenfe), Marcus Würtenberger, Jens Ringel, Danny Euler, Patrick Pesante (62./Abuzer Uzuner), Julian Gotta, Steffen Hartel, Kim Nowak

Am kommenden Samstag, den 10. Oktober, spielen wir beim TSV Altheim. Auch bei dem Aufsteiger sollte etwas zählbares mitzunehmen machbar sein. Spielbeginn in Altheim ist um 15.00 Uhr.

Teile diesen Beitrag: