Gegen den A-Ligisten aus dem Offenbacher Ostkreis begann unsere Mannschaft etwas fahrig und fing sich in der 9. Minute das 0:1, jedoch gelang Tim Schröter bereits drei Minuten später der Ausgleich. In der Folge bot sich den Zuschauern ein ausgeglichenes Spiel. Nach der Pause stellte Trainer Marco Saul auf eine etwas offensivere Variante um und nun hatte man besseren Zugriff auf dieses Spiel. Folgerichtig erspielte sich unser Team einige Hochkaräter, nutzte aber lediglich drei weitere Chancen zum am Ende hochverdienten 4:1 Sieg. Tim Schröter (55., 86.) und Manuel Owusu (73.) waren die Torschützen. Trainer Marco Saul sagte: „In der 1. Hälfte hatten wir eine schlechte Passqualität, keine gute Aufteilung und als Folge daraus ein schlechtes Zweikampfverhalten. Sich bei dieser Hitze allerdings in der 2. Halbzeit nochmal so zu steigern, spricht absolut für den guten Charakter der Mannschaft. Da haben die Jungs die gemachten Vorgaben gut umgesetzt.“

Am Donnerstag, den 25.07.2019 um 20:30 Uhr erwartet der FVE den TSV Altheim zum Erstrundenduell des Dieburger Kreispokals, bevor am Samstag, den 27.07.2019 um 15:00 Uhr das letzte Testspiel gegen die SG Klingen ansteht.

Teile diesen Beitrag: