FVE II startet mit Sieg nach Vorbereitung

Die 2. Mannschaft des FV Eppertshausen hat eine sechswöchige Vorbereitungsphase überstanden. Während dieser Zeit hat sich die Mannschaft intensiv auf die restlichen Partien in der Meisterschaft vorbereitet. Am Ende jeder Woche stand ein Testspiel auf dem Programm. Nach 0:2 gegen Klein-Umstadt (1a), 4:2 gegen KSV Urberach (1b), 3:4 gegen TS Ober-Roden (1c), 3:6 gegen Heusenstamm-Zrinski (1b), 3:1 gegen Lengfeld (1b) und 2:4 gegen Germania Ober-Roden (1c) wusste das Team dann aber doch nicht, wie gut man nach der Winterpause startet. Diese Unsicherheit zeigte sich auch in der Anfangsphase im Spiel gegen die 2. Mannschaft aus Richen. Nervös und unkonzentriert wollte irgendwie kein Zusammenspiel entstehen. Zum Glück spielte an diesem Tag Steffen Schubert auf Seiten des FVE. Mit einem Lupen reinen Hattrick innerhalb zehn Minuten Mitte der ersten Halbzeit konnte er sich den Titel „Man of the Match“ verdienen. Bei allen drei Toren zeichnete sich Heiko Schuol als vorzüglicher Vorbereiter aus. Dadurch war auch der letzte Wille des Gegners gebrochen und das FVE-Team konnte in der 2. Halbzeit das Spiel locker zu Ende spielen. In der 60. Minuten wollte sich Heiko Schuol auch mal in die Torschützenliste eintragen. Nach einem Foul an Steffen Schubert im Strafraum, verwandelte er zum 4:0. Kurz vor Schluss belohnte sich Mussa Diallo mit dem 5:0 Abstauber-Tor für sein gutes Spiel an diesem Tag. Eine Ecke von Julian Gotta wurde am ersten Pfosten verlängert und Mussa Diallo stand am 2. Pfosten Gold richtig und besorgte den Endstand. Glückwunsch an die Mannschaft aus Eppertshausen zu einem erfolgreichen Auftakt. Da gilt es jetzt weiterzumachen, um auch die nächsten Spiele gegen deutlich stärkere Gegner zu bestehen.

Vorschau Kreisliga C

SV Kickers Hergershausen II – FV Eppertshausen II; Sonntag, 15.03.2020; 13:15 Uhr

Teile diesen Beitrag: