Die 2. Mannschaft des FV Eppertshausen fuhr am ersten Spieltag der neuen Saison den notwendigen Pflichtsieg ein. Nachdem noch das letzte Vorbereitungsspiel in Mainflingen mit 1:2 verloren ging (Torschütze Sandro Inguanta), gelang jetzt im Auftakt gegen den PSV Groß-Umstadt II ein verdienter 2:0 Heimsieg.

Von der ersten Minute an war das FVE-Team den Gästen in allen Belangen überlegen. So dauerte es auch nicht lange, bis das Führungstor fiel. In der 5. Minute wurde durch eine Passkombination erst vom linken Flügel auf den rechten Flügel verlagert, um dann geschickt den Ball wieder ins Zentrum zu bringen. Aus ca. 20 Metern war dann Sandro Inguanta aus der Distanz erfolgreich. Danach versäumten es aber die FVE-Spieler die Führung weiter auszubauen. Teilweise wurde viel zu hektisch und ungenau im Aufbauspiel agiert und beste Möglichkeiten wurden nicht genutzt. Auch im 2. Durchgang zeigte sich im Prinzip das gleiche Bild. Die Entscheidung kam dann endlich in der 75. Minute. Über die halbrechte Seite war Jan Enders ebenfalls aus der Distanz erfolgreich. Nach diesen Arbeitssieg gilt jetzt der volle Fokus auf das schwere Auswärtsspiel in Groß-Zimmern. Dort gilt es dann noch konzentrierter das Spiel anzugehen, um  dann mit der nötigen Entschlossenheit den nächsten Erfolg einzufahren.

Teile diesen Beitrag: