Das Visier ist zwar immer noch nicht richtig eingestellt, trotzdem gab es einen niemals gefährdeten 3:0 Sieg am gestrigen Mittwoch bei Viktoria Dieburg. Kurz nach Anpfiff erzielte André Burghardt direkt mit einem Abstauber die 1:0 Führung. Im weiteren Verlauf erspielten wir uns ein leichtes Übergewicht, aus dem dann die 2:0 Halbzeitführung durch René Merget resultierte. In der zweiten Hälfte legten wir noch einmal eine Schippe drauf und konnten uns Großchance auf Großchance herausspielen, welche teilweise kläglich vergeben, ab und an der schlechte Platz seine Schuldigkeit tat oder einfach nicht konsequent genug auf’s Tor gezogen wurde. Schlussendlich erzielte René Merget mit dem Schlusspfiff den verdienten Endstand zum 3:0. Das nächste Spiel findet kommenden Samstag, den 18.04.2015 um 17.00 Uhr bei der Spvgg. 05 Oberrad statt.

Teile diesen Beitrag: