Letzten Samstag war Derbytime angesagt. Wir waren zu Gast beim SV Münster. Diese legten los wie die Feuerwehr und ehe wir uns versahen, gingen sie mit 1:0 in Führung. Nach und nach fanden wir immer besser ins Spiel und übernahmen somit die Kontrolle. Daraus resultierte der Ausgleich durch einen sehenswerten Fernschuss von Uwe Sperl und mit dem Halbzeitpfiff der Führungstreffer durch einen Elfmeter von René Merget. An dieser Stelle wünschen wir unserem Stürmer Kurosh Heidari „Gute Besserung“, der sich beim Foul zum Elfmeter verletzt hatte. In der zweiten Hälfte versuchte Münster noch einmal alles, aber an unserer dichtgestaffelten Abwehr um Markus Kraus gab es kein vorbeikommen. Durch den sich uns bietenden Platz, kamen wir noch zu einigen guten Konterchancen, welche zweimal durch überragende Einzelleistungen von Michael Bangnowski mit zwei Toren gekrönt wurden. Anschließend gewannen wir auch noch die „dritte Halbzeit“ auf dem Oktoberfest des SV. Am Mittwoch, den 30.09.2015 um 19.00 Uhr spielen wir zu Hause die 1. Runde im Kreispokal gegen Vikt. Klein-Zimmern. Auf dem Bild unten noch ein Urlaubsgruß von unserem Manndecker Matze. Schönen Urlaub noch…

Teile diesen Beitrag: