SV Klein-Zimmern AH – FVE AH     1:7 (0:5)

Die AH des FVE ist erneut Kreispokalsieger und hat somit den Titel aus dem letzten Jahr erfolgreich verteidigt. Mit zahlreichen Fans im Anhang machte sich der FVE auf zum Finalspiel auf dem Sportplatz des TSV Altheim. Den Gegner aus Klein- Zimmern konnte man schwer einschätzen, da beide Mannschaften noch nie gegeneinander antraten. Doch schnell stellte sich heraus, wer den Sieg in diesem Spiel wollte und das waren die AH’ler des FVE. Nach vier Minuten ging der FVE durch Kurosh Heidari mit 1:0 in Führung. Jens Ringel erhöhte in der 18. Minute auf 2:0. Zu diesem Zeitpunkt hätte der FVE schon höher führen können, wenn der Schiedsrichter nicht einige Situationen falsch entschieden hätte. Doch in der 22. Minute hatte er die richtige Entscheidung getroffen. Nach einem Foul an Kurosh Heidari, zeigte er auf den Elfmeterpunkt. Der gefoulte selbst trat an und verwandelte souverän zum 3:0 für den FVE. Nur drei Minuten später stand Jens Ringel goldrichtig und traf mit dem Kopf zum 4:0. Mit seinem dritten Treffer setzte Kurosh Heidari in der 28. Minute den Schlusspunkt der ersten Halbzeit zum 5:0. Die zahlreichen Fans feierten ihre Mannschaft in der Halbzeit auf den Rängen mit Pyrotechnik, Fahnen und Gesängen. Nach dem Seitenwechsel nahm der FVE das Tempo etwas heraus. René Merget zimmerte einen direkt geschossenen Freistoß unhaltbar in die Maschen des Gegners und erhöhte somit in der 48. Minute auf 6:0. Eine Unachtsamkeit in der Eppertshäuser Hintermannschaft führte in der 51. Minute zum 1:6 Anschlusstreffer der Zimmerner. Der eingewechselte André Burghardt machte in der 65. Minute den Sack für den FVE zu. Er setzte sich sagenhaft durch und erzielte den 7:1 Endstand. Kurz darauf war das Spiel zu Ende und es war perfekt. Die AH des FVE ist erneut Kreispokalsieger. Nach der Siegerehrung wurde noch bei einigen Kaltgetränken und leckeren Mispelchen, bis spät in die Nacht gefeiert. Die „Alten Herren“ des FVE bedanken sich beim SV Klein-Zimmern für das stets faire Spiel, beim TSV Altheim für die großartige Bewirtung. Danke auch an Christian Lutz, der wie immer alles gegeben hat und die Trommel, sowie das Megafon zum glühen gebracht hat. Danke an Kalle Reuter, für die Fahnen, das Banner und die Wimpel. Aber der größte Dank geht an die besten Fans der Welt. Danke, dass ihr so zahlreich dabei wart und uns nach vorne getrieben habt, ihr seid einfach sagenhaft!!!

Nach diesem freudigen Ereignis steht schon das nächste Großereignis auf dem Plan. Die „Alten Herren“ des FVE feiern ihr 40-jähriges Jubiläum. Anlässlich dieses Jubiläums findet am Freitag, den 07.06.2019 ab 18.45 Uhr ein Kleinfeldturnier mit folgenden Mannschaften statt: FVE AH, SV Münster AH, SG Umstadt AH, JSK Rodgau AH, FSV Münster AH, TSV Altheim AH, TSG Messel AH und die Kreisauswahl des Kreises Dieburg AH. Im Anschluss daran gibt es noch Feierlichkeiten u.a. mit DJ. Für Speis und Trank wird bestens gesorgt sein, denn die Jugendabteilung wird die Bewirtung übernehmen und die AH unterstützen. Wir freuen uns auf euren Besuch…

Teile diesen Beitrag: