Dadurch, dass vergangenen Mittwoch kurzfristig ein Pokalspiel der C-Jugend angesetzt war, mussten wir gegen Viktoria Dieburg notgedrungen auf den Hartplatz ausweichen, welcher leider nicht abgestreut war. Unsere zwei Malergesellen Markus „Was ist eine gerade Linie“ Kraus und René „Der Farbenmischer“ Merget erklärten sich spontan bereit, den Platz abzustreuen (siehe Bild). Danke dafür… Zum Spiel gibt es nicht viel zu schreiben, das hatte mit Fussball nicht viel zu tun. In der 30. Minute der erste gute Angriff auf das Tor der Dieburger. Er führte im Anschluss an einen Eckball zum Führungstreffer durch Jürgen Löbig. Kurz darauf hatten wir noch Pech, als Antonio del Monaco den Pfosten traf. In der zweiten Hälfte gab es direkt einen Lattentreffer durch Uwe Münch und an der Aussenlinie hoffte man, dass dies der Auftakt zu einer besseren Hälfte war. Pech gehabt, war es nicht. Nach 10 Minuten Spielzeit erzielte Dieburg den Ausgleich und 10 Minuten vor Schluss René Merget den 2:1 Endstand für den FVE. Mehr gibt es zum Spiel nicht zu sagen. Ohne Ordnung, Wille und Laufarbeit hat man es auch gegen vermeintlich schwächere Gegner schwer. Das nächste Spiel ist am Samstag, den 19.09.2015 um 17.00 Uhr zu Hause gegen die Spvgg. Oberrad. Training ist nächste Woche Mittwoch, da Donnerstags unsere 1. Mannschaft spielt.

Teile diesen Beitrag: