Die A-Jugendlichen der JSG Eppertshausen/Münster/Altheim starteten in die Rückrunde mit einem Auswärtssieg bei der JSG Brensbach/Kainsbach/Hummetroth. Von Beginn an zeigten die Jungs eine engagierte Leistung. Die Defensivabteilung inklusive dem gut mitspielenden Torwart Marc Garbella ließen kaum Chancen für den Gegner zu. Auf der anderen Seite zeigte die Offensivabteilung schöne Spielzüge und erspielten sich dadurch eine Reihe von guten Torchancen. Vor allem Spielführer und Toptorjäger Abel Zeweldi vergab klare Möglichkeiten. Aber das Team ließ nicht locker und bedrängten weiterhin das gegnerischen Tor. Nach einem klasse Zuspiel von Maximilian Reinecke erzielte Abel Zeweldi das verdiente 1:0. Relativ schnell fiel dann auch schon das 2:0. Philipp Roskot drippelte sich geschickt durch den Strafraum und passte zu Abel Zeweldi. Der hatte keine Mühe sein 10. Saisontor zu erzielen. Leider verursachte Maximilian Reinecke einen unnötigen Elfmeter, so dass der Gegner noch vor der Halbzeit den Anschlusstreffer erzielen konnte. Im 2. Durchgang war das Spiel nach einigen Umstellungen nicht mehr ganz zu gut. Jedoch gab es noch eine ganze Reihe von guten Konterchancen. Leider fehlte am Ende die nötige Konzentration beim Torabschluss. Somit blieb es bis zum Ende spannend und zum Glück konnte auch Torwart Marc Garbella trotz starken Schmerzen und einer Rippenprellung bis zum Schluss durchhalten. Es spielten Marc Garbella, Fabian Hesse, Marin Werner, Jan Becker, Magnus Baum (75. Min. Florian Braun), Philipp Roskot (65. Jan Terwart), Marcel Biewer, Jan Enders, Abel Zeweldi, Maximilian Reinecke, Florian Lutz (46. Min. Heiko Schuol). Das nächste Spiel findet schon am Freitag, den 17.04.2015 um 19 Uhr in Ueberau statt.

Teile diesen Beitrag: