Das Spiel unserer 1. Mannschaft am vergangenen Samstag gegen Viktoria Urberach II wurde verdient mit 4:0 gewonnen. In der ersten Hälfte spielte man sehr dominant und mit viel Ballbesitz, hatte es jedoch schwer, da Urberach sehr kompakt stand. Nichtsdestotrotz ging man nach einem schönen Spielzug durch ein Eigentor von einem Urberacher Abwehrspieler kurz vor dem Pausentee mit 1:0 in Führung. In der zweiten Hälfte spielte Urberach offensiver, dadurch konnten die Räume die sich boten besser genutzt werden. Das Eppertshäuser Spiel war zwar nicht mehr so dominant wie in der ersten Hälfte, dafür stimmte die Chancenverwertung. Das 2:0 erzielte Paul Schüler im Anschluss an einen Freistoß aus dem Gewühl heraus. Beim 3:0 lief Freddy Grieser alleine auf den Torwart zu und konnte einschieben und in der Nachspielzeit köpfte Maximilian Reinecke nach einem Eckball zum 4:0 Endstand ein. Es spielten: Steffen Speck, Philipp Gensert, Patrick Pesante, Christian Frisch, Danny Euler, Maximilian Reinecke, Paul Leon Schüler (Abel Zeweldi), Christoph Breuckmann, Sefa Ustabasi, Mohammed Ahmet Karadag (Niclas Weidner), Marc Hofmann (Frederick Grieser).

Teile diesen Beitrag: