Im Vorbereitungsturnier in Langstadt den dritten Platz erzielt
Ein Sieg und eine Niederlage, Korndörfer mit Hattrick

Spielbericht Langstadt/Babenhausen – FV Eppertshausen 5:0
Das Spiel gegen den ambitionierten Gruppenligist begann für unsere Mannschaft eigentlich sehr gut. Wir agierten die ersten 30 Minuten aus einer kompakten Formation und ließen somit kaum Torchancen zu. Vielmehr hatten wir zweimal die Riesenchance auf das 1:0 durch Schröter. Ohne das es sich abzeichnete, schlug dann der Ball ein. Nun merkte man unserer Mannschaft an, dass sie sich in den ersten 40 Minuten verausgabt hatte. Der Gruppenligist wurde immer überlegener und so folgte das 2:0 mit dem Halbzeitpfiff. Die Geschichte der zweiten Halbzeit ist auch schnell erzählt. Wir konnten physisch nicht mehr gegenhalten und waren nur phasenweise in der Lage das Spiel offen zu gestalten. Somit war das Endergebnis von 5:0 auch in Ordnung. Trotz der Niederlage können wir auch durchaus positive Aspekte aus dem Spiel mitnehmen. Vor allem die ersten 30 Minuten haben dies gezeigt.

Spielbericht FV Eppertshausen – TSV Lengfeld 4:0
Nur zwei Tage nach dem kräftezehrenden Spiel gegen Langstadt, zeigten wir in der Mittagshitze eine sehr gute Leistung. Vor allem im ersten Spielabschnitt waren wir dem Gegner aus der KOL überlegen. So führten wir nach 20 Minuten bereits mit 2:0 (Pesante, Korndörfer). Mit den Toren im Rücken entwickelten wir weiteres Selbstvertrauen, sodass wir am Ende der ersten 45 Minuten mit 4:0 führten (2x Korndörfer). Alles in allem waren diese 45 Minuten die Besten der diesjährigen Vorbereitung. Auch in der zweiten Halbzeit konnten wir noch 3-4 sehr gute Chancen rausspielen, jedoch waren wir hier teilweise nicht abgeklärt genug vor dem Tor. Auch der Gegner war nun auf Augenhöhe und hatte seine Chancen. Am Schluss konnten wir das Ergebnis halten und erstmals in der Vorbereitung zu null spielen.

Fazit: ein gelungenes Turnier mit guten Erkenntnissen für uns. Am Donnerstag folgt nun das Pflichtspieldebüt in dieser Saison. Hier gilt es das positive Gefühl des Wochenendes zu bestätigen.

Teile diesen Beitrag: